12.05.-08.07.2012 – Ausstellung: “Here comes the sun”

Mit der Ausstellung “Here comes the sun”, die im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2010 (Zukunft der Energie) als Kooperationsprojekt der Humboldt-Universität Berlin und des Vereins neues Universum Berlin e.V. entstanden ist, eröffnen die Stadtwerke Münster den Flechtheim- und Rhenusspeicher und bringen den Kreativkai so auch auf die Südseite des Hafenbeckens.

“Here comes the sun” ist eine Ausstellung zum Mitmachen, die Kindern von 7 bis 14 Jahren die Möglichkeit bieten soll die Energiepotenziale der Sonne zu verstehen. Eine interaktive Forschungsreise ins innerste der Sonne erklärt, warum die Sonne scheint und wie die Menschen das Sonnenlicht als Energieträger nutzen können. Veranstalter der Ausstellung ist der Verein Kindermuseum Münster e.V. Die Vorsitzende Annette Rubin übernimmt die organisatorische Leitung

Nütec e.V. bietet mehrere Veranstaltungen für Kinder an, die über Solarenergie forschend & spielerisch lernen wollen.

Die Ausstellung wird montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet haben, am Wochenende und feiertags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Kinder bis 16 Jahre 2,50 Euro, für Erwachsene 3,50 Euro. Inhaber der Stadtwerke PlusCard erhalten 50 Cent Rabatt.

Pressemeldung auf stadtwerke-muenster.de

Nütec-Mitglied Günter Seidel wird wird an verschiedenen Terminen mit Grundschulkindern Solarenergie-Experimente im Rahmen der Ausstellung durchführen. Die Termine sind: 
Samstag 12. Mai / Sonntag 03. Juni / Sonntag 24.Juni

Bookmark the permalink.

Comments are closed.